Ramadan pide Was sind die Zutaten? Ramadan Fladenbrot rezepte. Ramadan Fladenbrot (Ramadan Pide) wie wird es gemacht? Was ist Ramadan Fladenbrot?

Ramadan Fladenbrot (Ramazan pidesi)

Ramadan Fladenbrot (Ramadan Pide) wie wird es gemacht? Was ist Ramadan Fladenbrot? So wie das runde, flache türkische Brot bei uns angeboten wird, bekommt man es in der Türkei nur im Fastenmonat Ramadan (Ramazan). Sonst sind die Brote länglich. Man sollte pide in einen Traubensirup, stippen. So schmeckt es zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit köstlich!

Ramadan Fladenbrot Zutaten (Ramazan pidesi malzemeleri) :

Für 1 großes oder 2 kleine Brote : 1 Päckchen Hefe (42 g), 500 g Weizenmehl, 1/2 TL Salz, etwas Öl für die Hände und für das Blech, 1 Eigelb, 1 TL Zucker, 1 TL Olivenöl, 2 EL Sesamsamen, 1 TL schwarzer Kümmel.

Ramadan Fladenbrot rezepte (Ramazan pidesi tarifi) :

Hefe in 1/8 Liter lauwarmem Wasser auflösen. Mehl in eine große Schüssel geben, mit den Händen lockern. In die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefemischung hineingeben, Salz an den Rand streuen. Von der Mitte aus die Hefe mit dem Mehl verrühren, noch 1/8 Liter warmes Wasser zugießen, erst rühren, dann verkneten. Hände etwas einölen, damit der Teig nicht an den Fingern klebt. Er sollte weich und geschmeidig sein. Teig an einem warmen Platz bedeckt 30 Minuten gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Einen oder zwei runde, flache Fladen formen, wobei die Ränder etwas dicker sein sollten als die Mitte, und auf ein gefettetes Blech legen. Mit dem nassen Zeigefinger regelmäßige Vertiefungen eindrücken, so daß ein Rautenmustter entsteht. Eigelb, Zucker, Olivenöl und 1 EL Wasser verrühren. Fladen damit einpinseln, mit Sesam und schwarzem Kümmel bestreuen. Nochmals 15 Minuten gehen lassen, dann im vorgeheizten Ofen bei 225°C 20-30 Minuten backen, bis sich das Brot golden färbt.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website