Türkische Fische rezepte und Gegrillte Rotbarben mit Rauke rezepte und zutaten. Gegrillte Rotbarben mit Rauke rezept (Barbunya izgarasi tarifi)

Gegrillte Rotbarben mit Rauke Rezept (Barbunya Izgarası)

Türkische Fische rezepte und Gegrillte Rotbarben mit Rauke rezepte. Gegrillter Fisch gehört zu den Lieblingsgerichten in der Türkei, daheim ebenso wie in einem gemütlichen Fischlokal. Ein wahres Fest ist jedesmal ein Picknik am Wasser, wenn der Vater die frischen Fische grillt, während die übrigen Familienmitglieder die Zutaten für den Salat kleinschneiden. Die beliebteste Beilage zu Grillfisch ist roka, die Rauke, die erst jest bei uns in Mode gekommen ist. Man erhält sie auf dem Markt. Iht säuerliches, leicht scharfes Aroma harmoniert wunderbar mit dem Fischgeschmack. Ihre Blätter werden nur gewaschen und mit den Stielen neben den Fisch gelecgt; man darf sie aus der Hand essen.

Gegrillte Rotbarben mit Rauke Zutaten (Barbunya izgarasi malzemeleri) :

Für 4-6 Portionen : 800-1000 g mittelgroße oder kleine Rotbarben, wom Fischhändler ausgenommen und geschuppt, 5-6 EL Olivenöl, Saft von 1 Zitrone, Salz, Pfeffer, 3 Knoblauchzehen, 1 Bund glattblättrige Petersilie, 1-2 Bund Rauke.

Gegrillte Rotbarben mit Rauke rezept (Barbunya ızgara tarifi) :

Die Fische unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocknen. Olivenöl mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer, sowie den gepreßten Knoblauchzehen und der gehackten Petersilie verrühren. Fische in dieser Marinade wenden und kühl 1 Stunde ruhen lassen. Soll ein Picknick stattfinden, kann man sie so mitnehmen. Die Fische auf den Grill legen, Marinade aufbewahren und den Rest über die gegrillten Fische gießen. Die Marinade kann auch noch durch etwas mehr Zitronensaft und Olivenöl, Salz und Pfeffer gestreckt und beim Essen mit Brot aufgetunkt werden. Als Beilage wird Roka, Rauke, und Weißbrot serviert.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website