Fleischbällchen in Zitronensauce Zutaten und Fleischbällchen in Zitronensauce rezepte (Terbiyeli ekşili köfte tarifi)

Fleischbällchen in Zitronensauce

Auch Fleisch muß man erziehen, sagen die türkischen Küchenchefs und meinen damit das Marinieren. Für die Fleischbällchen terbiyeli (wörtlich „wohlerzogen“) git es einen Schnellkurs in gutem Benehmen, das Erziehungsprogramm besorgt die zarte Säure der Zitronensauce. In der Türkei serviert man die Terbiyeli köfte nur mit Weißrot. Ein Salat, zum Beispiel aus geraspelten Möhren, paßt gut dazu.

Fleischbällchen in Zitronensauce Zutaten (Terbiyeli ekşili köfte malzemeleri) :

500 g Rinderhackfleisch, 100 g Patna- oder Rundkornies, 1 große Zwiebel, 2 Eier, Salz, Pfeffer, 30 g Butter, Saft von 1 Zitrone, 1 Prise Paprikapulver, einige Petersilienblättchen.

Fleischbällchen in Zitronensauce rezepte (Terbiyeli köfte tarifi) – (Ekşili köfte tarifi):

ackfleisch in eine Schüssel geben, Reis in einem Sieb unter fließend kaltem Wasser abspülen und abtropen lassen, zum Fleisch geben. Geriebene Zwiebel, 1 Ei, Salz und Pfeffer nach Geschmark zugeben, alles gut durchkneten und walnußgroße, Bällchen formen. In einem breiten Topf 3/4 Liter Wasser mit Butter und 1/2 TL Salz aufkochen und die Klößchen vorsichtig hineingeben. 20 Minuten bei schwacher Hitze garziehen lassen. Das zweite Ei mit Zitronensaft und 2-3 EL von dem Fleischsud verquirlen. Topf von der Herdplatte nehmen und ide ZitronenEi-Mischung in die Sauce rühren, die nun nicht mehr kochen darf. Vor dem Servieren die Terbiyeli köfte (Ekşili köfte) mit etvas Paprikapulver bestäuben und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website