Mit Beginn des Sommers werden vor allem in Mittel-, Süd-, und Ostanatolien die Schaf- und Ziegenherden auf die kühleren Hochebenen im Gebirge, die yayal, getrieben.

Almsuppe (Yayla çorbası)

Yayla çorbası (Almsuppe) :

Mit Beginn des Sommers werden vor allem in Mittel-, Süd-, und Ostanatolien die Schaf- und Ziegenherden auf die kühleren Hochebenen im Gebirge, die yayal, getrieben. Hier hat die yayla çorbası auch ihren Ursprung. die leichte Suppe ißt man jedoch inzwischen überall in der Türkei.

Almsuppe Zutaten (Yayla çorbası malzemeleri) :

13/4 Liter Fleischbrühe, 100 g Reis, 250 g joghurt, 1 EL Mehl, 3 Eigelb, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 30 g Butter, 1 TL getrocknete gerebelte Pfeferminzblätter.

Almsuppe rezepte (Yayla çorbası tarifi) :

Fleischbrühe zum Kochen bringen. Reis kurz unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in die Brühe geben. 15-20 Minuten kochen, bis der Reis gar ist. Vom joghurt Wasser abgießen, in eine Schüssel geben, mit Mehl und dem Eigelb verquirlen. Suppe vom Herd nehmen, einige Eßlöffel Brühe in die joghurtmischung rühren und alles in die Suppe mischen. Unter Rühben kurz erhitzen, aber nicht mehr zum Kochen bringen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen, In einem Töpfchen Butter zum Schäumen bringen und die Pfefferminze einrühren (je frischer sie ist, desto intensiver ist ihr Aroma). Minzebutter von dem Servieren über die Suppe gießen. Dazu ißt man frisches Fladenbrot.

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website